Myom

(gutartige Muskelgeschwulst der Gebärmutter)

Myome sind gutartige Tumore des Uterus (Gebärmutter). Sie kommen sehr häufig vor. An sich sind diese kein Grund zur Beunruhigung, können aber je nach Lage Beschwerden machen. Sie sollten regelmäßig kontrolliert werden. In den meisten Fällen werden Myome mit zunehmendem Alter der Patientin, das heißt mit Erliegen der Eierstock-Funktion von selbst keiner. Wenn Myome rasch an Größe zunehmen, müssen diese entfernt werden, da sich in seltenen Fällen auch mal ein Leiomyosarkom dahinter verbergen kann. Ein solches Sarkom ist ein sehr bösartiger Tumor der Gebärmutter.

Hier finden Sie die wesentlichen Informationen zu Myomen (auch Bilder).

zurück



Univ. Jena

endogyn (auch Bilder)

medicine-worldwide